Elektrische Glättbürste von DarkIron

Die Glättungsbürste ist gut verarbeitet und stabil gehalten. Innen ist sie Pink mit schwarzen Noppenspitzen. Außen ebenfalls Schwarz. An dem Griff befindet sich die On&Off Taste und Temperatureinstellung.

Die Gebrauchsanleitung ist in Englisch.

Bedienung:

20170424 215008 Thumb in Elektrische Glättbürste von DarkIron

Die Bedienung ist sehr einfach. Das Gerät an der On&Off Taste anschalten, dabei muss die Taste kurz gedrückt gehalten werden. Dann schaltet sich die Bürste ein und die Temperatur schaltet automatisch hoch bis auf 180 C. Mit der Plus Taste kann man noch bis auf 230 Grad hochschalten. Mit der Minus Taste kann man die Temperatur wieder runter schalten. Man kann also individuell die gewünschte Temperatur einschalten. Um so niedriger umso Haar Schonender. Bei höheren Temperaturen erzielt man ein schnelleres Ergebnis. Ich empfehle bei feinen und geschädigtem Haar eine Temperatur bis 185 Grad. bei normalen Haar bis 210 Grad und bei dicken, gelockten Haar bis 230 Grad.

Der hintere und vordere Bürstenkopf wird ziemlich heiß dort sollte man nicht mit bloßen Händen hin fassen. Der Griff wird nicht heiß so wie es auch sein sollte.

Anwendung:

Hat die Glättungsbürste die gewünschte Temperatur erreicht kann nun mit dem glätten begonnen werden. Dafür wird vorher das Haar gründlich durchgekämmt bzw. gebürstet und alle Knötchen entfernt. Nun Strähnen für Strähne langsam durch die Bürste ziehen. Volleres Haar am besten in mehrere Partien abteilen. Das ganze geht relativ schnell denn die Haare gleiten gut durch die Noppenlücken.

Positiv:

  • gute, stabile Verarbeitung

  • schönes Designe, schwarz und pink passt gut zusammen

  • Kabellänge ausreichend

  • Temperatur einstellbar

  • günstiger Preis

Negativ:

  • Nichts

Fazit:

Die Haare werden gut geglättet. Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden, der Preis ist super daher empfehle ich das Gerät gern weiter.

 

Mandy

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.