Gastartikel: Staubsauger für Allergiker: Worauf beim Kauf achten?

Menschen, die an einer Allergie leiden, müssen in ihrem Haushalt besonders auf Hygiene achten. Ein gängiger Staubsauger kann die Allergene in der Luft allerdings nicht ausreichend filtern und die Allergie wird meist sogar noch verstärkt. Deswegen gibt es inzwischen spezielle Staubsauger für Allergiker, die mit speziellen Filtersystemen ausgestattet sind, so dass die Abluft des Saugers deutlich sauberer ist. Doch worauf sollten Allergiker beim Kauf eines Staubsaugers noch achten?


Die unterschiedlichen Filtersysteme

Inzwischen gibt es von zahlreichen Herstellern wie Siemens, Bosch, Dyson oder AEG spezielle Allergiker-Staubsauger.

Im Vordergrund dieser Staubsauger steht das Filtersystem, denn dadurch können die allergieauslösenden Stoffe nach dem Aufsaugen nicht wieder in die Luft gelangen. Sie weisen eine konstant hohe Saugkraft auf, so dass alle Staubpartikel und Allergene im Staubsaugerbeutel aufgefangen werden. Im Bereich der Filtersysteme unterscheidet man zwischen einem Mikrofeinfilter, einem S-Klasse-Filter und einem HEPA-Filter.

Der HEPA-Filter ist besonders zu empfehlen, da er eine Filterleistung von 99,97 Prozent aufweist, so dass die Staubkonzentration in der Raumluft von 0,05 Milligramm nicht überschritten wird. Unabhängig davon für welche Form von Filter man sich entscheidet, müssen diese Staubsaugerbeutel etwas häufiger entleert werden, denn nur so kann eine hohe Saugkraft gewährleistet werden.


Das Zubehör

Auch Allergiker-Staubsauger werden mit einem umfangreichen Zubehörpaket angeboten.

  • Beim Kauf, sollte man darauf achten, dass im Lieferumfang des Staubsaugers auch eine Elektrobürste vorhanden ist. Denn mit ihr können die Allergene auch auf Teppichen, Matratzen und anderen Textiloberflächen abgesaugt werden. Auch für Haustierbesitzer kann das vorteilhaft sein, da so die Tierhaare deutlich einfacher entfernt werden können.
  • Des Weiteren sollten im Lieferumfang auch Fugendüsen, Polsterbürsten und Polsterdüsen enthalten sein. So lassen sich mit den Düsen beispielsweise auch schlecht erreichbare Ecken, deutlich besser erreichen.

Mit oder ohne Staubsaugerbeutel?

Grundsätzlich hat man im Handelt die Wahl zwischen Staubsaugersystemen mit und ohne Beutel. Die Systeme ohne Beutel haben natürlich den großen Vorteil, dass kein Filternachkauf notwendig ist, und das spart wiederum Kosten. Doch ein Gerät ohne Beutel kostet in der Regel auch mehr als die Variante mit Beutel.

Wer sich demnach für einen Staubsauger mit Beutel entscheidet, der sollte allerdings darauf achten, dass der Beutel eine antibakterielle Beschichtung aufweist. Ansonsten können sich die allergieauslösenden Partikel wie Bakterien, Staub, Schimmel und Milben im Innenraum des Beutels vermehren.

Tipp: Bosch Zoo’o ProAnimal

Der Bosch Zoo’o ProAnimal ist eigentlich ein Bodenstaubsauger speziell für die Beseitigung von Tierhaaren. Doch durch die enorm hohe Saugkraft, dem Hepa-Filtersystem und der Turbobürste eignet er sich auch wunderbar für Allergiker.

Die Eigenschaften vom Bosch BSGL5ZOODE Zoo’o ProAnimal

Für viel Power sorgen beim Bosch-Staubsauger nicht nur die Leistung von 1800 Watt, sondern auch das 360 Düsen-Set und die Turbobürste. Zum umfangreichen Lieferumfang gehören zudem noch eine Hartbodendüse und eine Polsterdüse, speziell für die Beseitigung von Staub, Tierharren und Schmutz auf Polstermöbeln und Teppichen. Ausgestattet ist der Bosch Pro Animal mit einem Air-Clean-Hepa-Hygienefiltersystem und einem Bionic-Filter. Der Bionic-Filter sorgt schon beim Saugen für einen Geruchsabbau. Alles in allen ein sehr hochwertiges Gerät mit starker Saugkraft und einem umfangreichen Zubehörpaket.

Fazit:

Allergiker kommen an die Anschaffung eines Allergiker-Staubsaugers nicht herum. Sie sorgen nicht nur für deutlich gründlichere Ergebnisse, sie verbessern auch die Raumluft und schaffen so gesunde Bedingungen. Beim Kauf eines Geräts sollte immer auf die Leistung, das Filtersystem und das Zubehörpaket geachtet werden, denn in diesem Bereich gibt es enorme Unterschiede. Erfahrungsberichte von anderen Käufern können auch eine gute Hilfe sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Gastartikel: Staubsauger für Allergiker: Worauf beim Kauf achten?, 5.0 out of 5 based on 3 ratings

2 Gedanken zu „Gastartikel: Staubsauger für Allergiker: Worauf beim Kauf achten?

  1. danke für die Tipps. Ich habe mir jetzt einen beutellosen Staubsauger geholt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.