Tag-Archiv | Krautpizza

Rezept: leckere Krautpizza

Heute habe ich mal ein Pizza Rezept für euch was etwas anders ist. Es muss ja nicht immer Salami und Co. sein.Ich habe es dieses mal mit Hackfleisch und Kohl versucht.Wir essen ja gern Krautnudeln, warum also nicht auch mal das ganze als Krautpizza.

P4050393 Thumb in

Dazu braucht ihr folgende Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl Typ 405 (oder wer es schnell mag fertigen Pizzaboden)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 200 ml lauwarmes Wasser oder Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleiner Kopf Weißkohl
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Zwiebel und 2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Tasse Brühe
  • Kümmel, gemahlen
  • 1 Becher Schmand und 200 g Emmentaler Käse

Zubereitung:

Aus Mehl, Hefe, lauwarmen Wasser oder Milch, sowie 1 TL Salz und 1 EL Olivenöl einen Hefeteig zubereiten.Diesen dann 45 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit nun den Weißkohl in Streifen schneiden, den Knoblauch und die Zwiebel fein würfeln. Das Hackfleisch in einem großen Topf anbraten, die Zwiebel, und den Knoblauch dazu geben und kurz mitbraten. Nun wird der Weißkohl dazugegeben und anschließend mit der 1/2 Tasse Brühe abgelöscht. Das ganze nun ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, und kurz vor Ende der Garzeit den Schmand dazu geben. Das ganze mit Salz, Pfeffer und dem gemahlenen Kümmel abschmecken.

Den aufgegangenen oder gekauften Teig auf einem Blech ausrollen, mit der Hackfleisch- Krautmasse bestreichen,Emmentaler Käse drüber streuen und in den vorgeheizten Backofen schieben.

Bei 180-200 Grad wird die Pizza nun ca. 20 Minuten gebacken, bis der teig eine schöne Farbe hat und der Käse gut zerlaufen ist.

Wichtig: Durch das Kraut muss viel nachgewürzt werden, also vor dem belegen nochmal abschmecken ob die Kraut-Hackfleisch Masse gut gewürzt ist.Sonst schmeckt es zu fade.

Lasst es euch schmecken!

Mandy

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)