Tag-Archiv | Reis

Produkttest: reis-fit „einfach lecker“ – Pilz Risotto

Seit Januar 2013 hat reis-fit eine Neuheit ins Reisregal gebracht: reis-fit “einfach lecker” Pilz Risotto. Der italienische Reisgenuss benötigt nur 5 Minuten und ist das erste Risotto für die Mikrowelle, das garantiert jedem gelingt! Er ist nicht nur schnell und einfach zubereitet sondern brennt auch nicht an. Der Reisklassiker soll herrlich cremig schmecken, dank der Verwendung bester Zutaten, einer fein angestimmten Rezeptur und der Zugabe von frischer Milch.

Zum testen habe ich 5 Packungen reis-fit Pilz Risotto bekommen:

P6040817 Thumb in    P6040818 Thumb in

Dazu gab es noch 3 Rezeptkarten Vorschläge sowie ein kleinen italienischen Reiseführer.

P6040820 Thumb in    P6100852 Thumb in

Und so einfach geht die Zubereitung:

Mikrowelle: Als erstes wird der Reis im Beutel aufgelockert und anschließend 100 ml Milch (am besten Vollmilch) in den geöffneten  Beutel gegeben. Nun bei 700 W den Reis für 2:30 Minuten erhitzen, 1 Minute umrühren und 2 Minuten ziehen lassen. Umrühren und fertig.

Bei der Anwendung im Kochtopf werden 100 ml Milch in einem Topf gegeben, den Reis zugeben und zum kochen bringen. Dann den Topf vom Herd nehmen und 1 Minute umrühren. Auch hier für den besonderen Creme Genuss  den Reis 2 Minuten ziehen lassen. Umrühren und fertig.

Das Produkt ist für Vegetarier geeignet und glutenfrei.

Zutaten:

70 % vorgegarter Mittelkornreis; 18 % Champignons; Ballaststoffe: Inulin, resistentes Maltodextrin; Maltodextrin; Olivenöl, Gemüsebrühe (Salz, Zucker, Zwiebeln, pflanzliches Öl, Gewürze); Emulgator Sojalecithine; Champignonsaftkonzentrat; Kräuter; Sahnepulver; Salz, Gewürze; Weißweinpulver; Aroma; Vollmilchpulver

Nährwerte des Pilz-Risottos:

Brennwert 657/156 KJ (kcal)

Eiweiß 3,0 g

Kohlenhydrate 28 g davon Zucker 1,7 g

Fett 2,6 g davon ges. Fettsäuren 1,2 g

Ballaststoffe 4,2 g

Natrium 0,37 g

Geöffnet 3 Tage im Kühlschrank haltbar

Inhalt: 250 g

UVP: 1,69 Euro

P6040819 Thumb in

Ein Rezeptvorschlag z.b wäre:

Pilz – Risotto mit Frühlingszwiebeln und Parmaschinken

Zutaten für 4 Personen:

2 Packungen reis-fit “einfach lecker” Pilz-Risotto

200 ml Milch

8 Scheiben Parmaschinken

8 Frühlingszwiebeln

2 EL Olivenöl zum Braten

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Parmaschinken in 4 Stücke teilen, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig braten. Pilz-Risotto nach Packungsanleitung zubereiten.

2. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden, kurz in Olivenöl anbraten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

3. Frühlingszwiebeln unter das Pilz-Risotto heben, auf Teller verteilen und mit den Parmachips garnieren. Mit Pfeffer aus der Mühle bestreut servieren.

Zubereitungszeit: c. 15 Minuten

Lasst es euch schmecken!

Weitere tolle Rezeptideen findet ihr übrigens auf www.reis-fit.de

Nun zu meinem Test:

Ich kannte ja schon reis-fit in der Natur Variante. Daher hat mich das Pilz-Risotto besonders neugierig gemacht.

Ich habe den Reis dieses mal im Kochtopf zubereitet, nachdem ich den Beutel vorher aufgelockert habe. Nach dem öffnen habe ich mir das ganze erst mal angeschaut. Die Reismasse sah gräulich aus mit kleinen Pilzstückchen. Denn Geruch selbst empfand ich künstlich und nicht gerade vielversprechend.

 P6050825 Thumb in

Nun habe ich wie angegeben 100 ml Milch in den Topf gegossen und den Reis dazu gefügt.Anschließend umgerührt und das ganze aufgekocht. Dabei immer wieder gerührt.Nun habe ich die Reismasse noch ca. 2-3 Minuten durchziehen lassen.

P6050826 Thumb in    P6050827 Thumb in

Passend dazu habe ich Hackfleischbällchen und Champignons mit Jägersoße und Bohnen gemacht.

P6050828 Thumb in

Der Reis ließ sich schnell zubereiten und ohne Probleme aber vom Geschmack her sind wir ziemlich enttäuscht. Keinen von uns aus der Familie hat er geschmeckt. Den der Geschmack hat wie der Geruch etwas künstliches. Er hat einen leichten Geschmack wie Milchreis nur das Pilze dazu sind. Vermisst habe ich auch die Würze, es hat einfach nach gar nichts geschmeckt. Von der Cremigkeit habe ich ebenfalls mehr erwartet. Die Reiskörner waren meiner Meinung nach zu fest und ist nicht auf der Zunge zergangen.

Klar es ist ein Fertiggericht, das schmeckt nun mal nicht so frisch wie selbstgemachtes aber ich habe hier echt mehr erwartet. Da gibt es andre Reisfertiggerichte die wesentlich besser schmecken und mehr Würze haben.

Wir werden das Risotto definitiv nicht wieder kaufen , da es uns nicht überzeugt hat. Vielleicht schmeckt er ja euch, denn Geschmäcker sind ja unterschiedlich.

Übrigens werden bei Populis aktuell noch 50 Lifestyle Blogger gesucht.

Kennt Ihr reis-fit Pilz Risotto schon, wenn ja wie hat er euch geschmeckt?

Mandy

 in

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)